Start / Allgemein

Allgemein

Wischroboter – nicht nur im Haushalt ein Helfer

Schon seit einigen Jahren ist es nicht nur eine Vision für die Zukunft, dass ein Roboter die Hausarbeit übernimmt. Mittlerweile übernehmen kleine Roboter nicht nur das Rasenmähen, sondern Wischroboter saugen den Fußboden und wischen ihn. Wischroboter: kleine, flache, emsige Helfer Wischroboter definieren sich durch ihre Bezeichnung selbst. Sie sind klein, …

Jetzt lesen »

Datenlogger: Der Streit zwischen IT und Messtechnik ist unnötig

In der Messtechnik vollzog sich vor rund 20 Jahren ein Paradigmenwechsel: Hersteller begannen damit, ihre Datenlogger und die Messdatenerfassungsgeräte mit einer RJ45-Buchse auszustatten sowie einem Ethernet-Protokoll. Damit wuchsen Prüfstand, Labor- und Büroarbeitsplatz zusammen – aber der Einzug der Messtechnik in die IT-Welt brachte auch Probleme mit sich. Intelligente Messtechnik: sie …

Jetzt lesen »

Studie: Unternehmen vernachlässigen IoT-Sicherheit

Trend Micro präsentiert heute die Ergebnisse einer weltweiten Umfrage unter IT-Entscheidern zum Thema Sicherheit im Internet der Dinge (IoT). Laut dieser Studie sorgen sich die Befragten im Falle eines Cyberangriffs auf IoT-Anwendungen vor allem um das Vertrauen ihrer Kunden. Ebenfalls geht aus der Umfrage hervor, dass eine große Diskrepanz zwischen …

Jetzt lesen »

Hydraulikpressen: Ihre Anwendungsbereiche werden immer komplexer

Aufgrund ihres Funktionsprinzips werden Hydraulikpressen heute in vielen Bereichen eingesetzt. Es war Joseph Bramah, der diese Maschinen, die als hydraulische Pressen bekannt wurden, auf den Weg brachte. Lange Zeit waren sie daher als Bamahsche Presse bekannt. Die Maschine kann aufgrund ihrer Bauweise die Kraft, die auf den Kolben von einer …

Jetzt lesen »

Mikroerodieren und Mikrolasern – berührungslos arbeitende Fertigungsverfahren

Schaut man bei der Mikrosystemtechnik einmal in die Vergangenheit, so wurde zur Jahrtausendwende von den Kritikern bemängelt, dass kein schneller Marktdurchbruch zu erwarten sei. Doch die Experten gingen davon aus, dass die industrielle Produktion durch informationsgesteuerte Werkzeuge erheblich optimiert werden könnte. Die Mikrosystemtechnik (MST) eröffnete durch ihren Einsatz in der …

Jetzt lesen »

Umfrage: Unternehmen sind bereit für Kopplung mit Energiesystem

65 Prozent der Unternehmen in Deutschland sehen großes oder sehr großes Potenzial in der digitalen Verbindung zwischen Industrie und Energiesystem. Eine Mehrheit kann sich auch vorstellen, Daten dafür auszutauschen. Das zeigt eine Unternehmensumfrage der Deutschen Energie-Agentur (dena) und der Deutschen Messe. An der Umfrage zu Potenzialen und Akzeptanz digitaler Technologien …

Jetzt lesen »

Industrie wandelt sich rasant durch künstliche Intelligenz

McKinsey-Studie: 74% der Entscheider halten Geschwindigkeit der Veränderung für noch nie dagewesen – Industrie mit Schwierigkeiten bei neuen Geschäftsmodellen und Talentgewinnung – Markt für Cybersecurity verdoppelt sich Vorstände und Unternehmensentscheider aus der Industrie erwarten, dass sich ihre Branchen in den nächsten fünf Jahren stärker verändern als in allen vergangenen Jahrzehnten. …

Jetzt lesen »

Lebensmittelverpackungen: Mehr als nur ein Schutz

Eine Verpackung spricht den Kunden an, sie kommuniziert ein bestimmtes Image und unterstützt oftmals die Werbesprache des Unternehmens. Das bedeutet, dass eine große Chance verpasst wird, wenn sich die Verpackungsverantwortlichen einzig und allein auf die technisch-praktische Dimension der Verpackung konzentrieren. Die Sprache ist hier von der Kommunikation mit dem Kunden. …

Jetzt lesen »

Zerspanung vs. selektives Lasersintern – eine Gegenüberstellung

Das selektive Lasersintern löste in der jüngeren Vergangenheit die Zerspanung ab. Beide Verfahren weisen ihre Vor- und Nachteile auf, wobei die Auswahl, ob Zerspanung oder Lasersintern in Frage kommt, im Einzelfall davon abhängig ist, welches Produkt gewünscht wird. Zerspanen – wie funktioniert das? Werkstücke werden beim zerspanen in eine bestimmte …

Jetzt lesen »

WHO-Richtlinien: Sicherer Umgang mit Nanomaterialien

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat eine internationale Leitlinie veröffentlicht, um Beschäftigte vor möglichen Gesundheitsrisiken am Arbeitsplatz durch hergestellte Nanomaterialien (manufactured nanomaterials) zu schützen. Die Leitlinie, die sich an Regierungen und Experten in den mehr als 180 Mitgliedsstaaten der WHO richtet, enthält Empfehlungen zur Gefährdungsbeurteilung und zu geeigneten Arbeitsschutzmaßnahmen beim Umgang mit …

Jetzt lesen »